Letztes Feedback

Meta





 

Das 1. mal beim Orthopäden

Mai 2012

Der Orthopäde war an sich ganz nett, ein bisschen alt vielleicht, aber er hatte wenigstens Ahnung. Er hat mich erstmal zum Röntgen geschickt. Ich hatte mir noch nie irgendwas gebrochen oder so, also war das alles ziemlich neu für mich, zum Glück war die Arzthelferin echt freundlich.

Das Ergebnis war dann oben 17,3° Verkrümmung und unten 22,3°.

Der Orthopäde verschrieb mir daraufhin eine 1cm hohe Schuheinlage und ordentlich Krankengymnastik.

Ich holte mir die Schuheinlage gleich unten beim Orthopädietechniker ab und sie machte mir eigentlich auch keine Probleme, außer dass sie manchmal nach vorne rutschte. Nach ein paar Wochen hab ich endlich daran gedacht sie in meinen Schuh einzukleben und dann störte sie gar nicht mehr.

22.10.14 14:05

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen