Letztes Feedback

Meta





 

Wie alles begann...

April 2012:

 

Meine Mutter hat bemerkt, dass ich einen Buckel auf der rechten unteren Seite meines Rückens habe, wenn ich mich bücke. Deshalb haben wir uns entschlossen zum Hausarzt zu gehen.

Als ich dann drin waren hat er sich meinen Rücken angeguckt und meinte nur: "Du hast eine Skoliose eine ziemlich stark ausgeprägte sogar". Wow danke, ich war damals 13 und auf sowas wird man als Kleinkind getestet. Da sie damals schon so stark ausgeprägt war, hätte man das an sich schon früher feststellen müssen. Aber okay, besser spät als nie.

Nach der Untersuchung wurde ich (weil es das einzige ist was Hausärzte tun können) überwiesen und zwar nach Elmshorn zu einem richtigen Orthopäden (warum auch immer wir das nicht von Anfang an gemacht haben...)Naja das war jedenfalls das erste mal, dass ich von Skoliose gehört habe.

 

21.10.14 17:52, kommentieren

Werbung